Rauchfreies Lokal Café Goldegg in Wien

Öffnungszeiten
Täglich 8 bis 20
Sonntag 8 bis 19  
Adresse
Argentinierstraße 49
1040 Wien
lat: 48.189619 lng: 16.376055
E-Mail
[email protected]  
Web
http://Www.cafegoldegg.at  
Telefon
+43 150 59 162  

Das Café Goldegg wurde 1910 von der Wiener Kaffeehausfamilie Dobner gegründet. Das damalige Café Dobner war ein Stammlokal von Eisenbahnern. Während der NS-Zeit diente es bis Mai 1941 als Treffpunkt von verfolgten Gewerkschaftern und Revolutionären Sozialisten, vor allem von Eisenbahnern. Zu den Organisatoren dieser Treffen gehörten Richard Freund, Andreas Thaler und Karl Dlouhy.

1988/89 erfolgte eine vom Wiener Altstadterhaltungsfonds unterstützte, originalgetreue Sanierung und eine Unterstellung unter den Denkmalschutz.

Hervorstechend sind ausgearbeitete Wandvertäfelungen: im Zentrum von Holzquadraten sind Intarsien aus Ebenholz eingelegt. Ansonsten sind die Räume mit hellem Parkettboden,

schwarzen Marmortischen mit weißer Äderung, dunkelgrünen Plüschbezügen in den Sitznischen und Messing-Lustern ausgestattet. Zur Verfügung stehen Billardtische und ein Raucherraum.

Nicht fehlen dürfen diverse Tageszeitungen. Es werden sowohl Hauptspeisen als auch frische Mehlspeisen angeboten.

Wegen all dieser klassischen Elemente eines Kaffeehauses im Jugendstil sei das Goldegg schon verschiedentlich als Kulisse für Filmaufnahmen verwendet worden.